Kambodscha Visum

Bundesdeutscher ReisepassUm nach Kambodscha einzureisen brauchst du ein Visum,  welches du a) vorher bei der Königlich Kambodschanischen Botchaft in Berlin oder b) direkt bei der Einreise an den internationalen Flughäfen in Phnom Penh und Siem Reap sowie an den Grenzübergängen bekommst. Bei Beantragung über die Botschaft besteht die Möglichkeit alles persönlich oder aber auf dem Postweg zu erledigen.

Egal für welchen Weg du dich entscheidest, du bekommst ersteinmal nur ein 30 Tage Visum. Hier gibt es zwei Visumarten, ein 30 Tage Touristenvisum und ein 30 Tage Geschäfts- bzw. Businessvisum. Da du nicht als Tourist einreisen willst sondern dauerhaft im Land bleiben möchtest und eventuell sogar ein Geschäft eröffne willst, musst du auf jeden Fall das 30 Tage Businessvisum beantragen weil nur mit diesem kannst du dir, vor Ablauf der 30 Tage, ein längerfristiges Visum, bis zu einem Jahr, ausstellen lassen. Das geht dann direkt hier vor Ort ohne erneut ein- oder auszureisen.

Mit dem Geschäftsvisum kannst du dann in Kambodscha arbeiten (hier ist zusätzlich eine Arbeitserlaubnis erforderlich), einer geschäftlichen Tätigkeit nachgehen, ein Bankkonto eröffnen, ein Haus oder Wohnung anmieten und Telefon sowie Internet beantragen.

Solltest du dein Visum persönlich auf der Botschaft beantragen wollen, sind folgende Dinge mitzubringen:

  • Reisepass (mind. noch 6 Monate gültig und mind. eine leere Seite)
  • 1 aktuelles Passbild
  • Vollständig ausgefülltes Visa-Antragsformular
  • 31,- Euro Beantragungsgebühr

Bearbeitungsdauer zwischen 3 und 5 Tagen.

Wenn dir Berlin zu weit weg ist und du dein Visum auf dem Postweg beantragst setze dich vorab mit der Königlich Kambodschanischen Botschaft per Email oder Telefon in Verbindung und kläre zu wann du das Visum benötigst und erkundige dich nocheinmal genau nach dem kompletten Preis.

Kontaktdaten:

Königliche Botschaft von Kambodscha
Benjamin-Vogelsdorff-Str.2,
D -13187  Berlin

Tel.: 030 – 4863 7901,
Fax: 030 – 4863 79 73

http://www.kambodscha-botschaft.de
E-Mail: rec-berlin@t-online.de

Die Visagebühr und eventuelle Versandkosten müssen vorab auf das Konto der Botschaft überwiesen haben, die Kontodaten findest du auf der Botschaftswebseite unter Visumbestimmungen. Auf keinen Fall vergessen die Überweisungsbestätigung dem Visumsantrag beizulegen!

Lade dir das Antragsformular hier oder auf der Botschaftswebseite in 2 facher Ausfertigung runter. Du sendest dann die folgenden Unterlagen an die angegebende Adresse:

  • 2 vollständig ausgefüllten Antragsformulare
  • 2 aktuelle Passbilder
  • Deinen Reisepass der zum Einreisedatum noch mindestens 6 Monate gültig sein muss und mindestens eine freie Seite haben muss.
  • Einen frankierten Einschreiben Rückumschlag für die Rücksendung deines Passes.

Die Bearbeitungsdauer beträgt ca.5 Tage.

Wie eingangs bereits erwähnt kannst du dir auch direkt bei der Einreise auf dem Flughafen dein Geschäfts-Visum für 25,- $ ausstellen lassen wobei es hierbei zu etwas längeren Wartezeiten kommen kann. Bei der Ausstellung des Visums an den Grenzübergängen zu Land kann die Höhe der Visumgebühren individuell, unterschiedlich ausfallen. Auch hier wieder 1-2 aktuelle Passfotos und natürlich den Reisepass dabei haben, die Antragsformulare gibt es vor Ort.

Wie und Wo verlängere ich mein Geschäfts-Visum?

Eine Verlängerung der Visums bzw. ein neues Visum (bedenke das auch hierfür wieder eine freie Seite in deinem Reisepass benötigt wird) gibt es für 1 Monat, 3 Monate, 6 Monate und auch 12 Monate. Bekommen kannst du die Visumverlängerung in vielen Reisebüros (Travel Office/Agency), in einigen Hotels und Gasthäusern und sogar in verschiedenen Supermärkten. Der Service ist absolut problemlos und sehr bequem. Du gibst deinen Reisepass + 1 Passfoto dort ab bezahlst und in einigen Tagen kannst du deinen Pass mit einem nagelneuen Visum versehen wieder abholen. Diesen Vorgang kannst du jeweils vor Ablauf deines Visums beliebig oft wiederholen.

Es besteht auch die Möglichkeit die Visaverlëngerung direkt bei der Einwanderungsbehörde (Immigration Office) des Innenmisteriums in Phnom Penh zu beantragen, dazu würde ich jedoch nicht raten da hier eventuell längere Wartezeiten in Kauf genommen werden müssen und die Beamten dort im allgemeinen keine Englisch sprechen.

Die Preise sind ein wenig unterschiedlich, je nach dem wo du deinen Reisepass abgibst. Die Preisdifferenzen hängen zum einen davon ab wie weit dein Standort von der Einwanderungsbehörde in Phnom Penh entfernt ist (je weiter weg je höher sind die Transportkosten) und zum anderen wieviel der Vermittler für seinen Service kassiert.

Preisrichtwerte (+/-):

  • 1 Monat – 40 $
  • 3 Monate – ca. 90,- $
  • 6 Monate – ca. 160,- $
  • 12 Monate – ca. 300,- $

Mit dem 6 und 12 Monatsvisum kannst du so oft wie du willst in Kambodscha ein- und auszureisen, mit dem 1 und 3 Monatsvisa nicht.

Anmerkung von Don Kong
Z. Zt. ist die Situation hier in Kambodscha noch so, das praktisch jeder der dauerhaft im Land bleiben möchte ohne weiteres ein Geschäftsvisum, bis zu einem Jahr Gültigkeit, ausgestellt bekommt ohne nachweisen zu müssen ob er auch wirklich ein Geschäft betreibt. Wie bereits erwähnt kann man das im Moment auch noch beliebig oft wiederholen. Aber wie lange noch? Es ist absehbar das sich die kambodschanischen Behörden in der Zukunft vor Vergabe eines Geschäftsvisums davon überzeugen ob auch wirklich eine Geschäftstätigkeit angestrebt bzw. ausgeführt wird.

Share Button

Informationen, Hinweise und Tipps zum Auswandern